Narrenparadies

Ich habe heute mit mehreren Zeitungsjournalisten ausführlich telefoniert. Einem (Zeitung, Frankfurt) habe ich erzählt, dass ich auf dem Weg zum Bäcker inwischen von drei verschiedenen Kameras gefilmt werde, leider konnte er darin nichts Negatives erkennen. Dies mag erklären, warum ich anschliessend beim Lesen des folgenden Textes umso mehr entzückt war:
Die Riesenwandkarte der Überwachung“ (Elisabeth Blum 13.08.2005) – unbedingt ganz lesen! Jetzt!

Der folgende Teil dieses Textes beleuchtet dabei ein interessantes Detail des Gesetzes über Internetsperren (#Zensursula):
„Terror in diesem Sinne sei gleichsam „das Gesetz, das nicht mehr übertreten werden“ kann. Wo Terror herrsche, sei eine Auseinandersetzung über Freiheit schon darum „so außerordentlich unergiebig“, weil seine Vertreter an menschlicher Freiheit, was das gleiche meine wie „Freiheit menschlichen Handelns“, nicht nur nicht interessiert seien, sondern sie für gefährlich hielten.“

Es reicht nämlich einfach nicht mehr, dass die verbotene Handlung verboten ist und verfolgt und bestraft werden kann, man will sie unbedingt technisch unmöglich machen. Ein Aspekt der technischen Durchsetzung von Recht, der abseits des Internets bisher(!) nur selten propagiert wurde, den wir aber in Zukunft sicher öfter antreffen werden.
Ein Aspekt der uns ganz im Sinne der Tyrannei des Guten die dem Menschen jederzeit innewohnende Entscheidungsfreiheit zwischen Gut und Böse fürsorglich abnehmen möchte, der damit letzlich Moral überflüssig macht.

4 Antworten to “Narrenparadies”

  1. redwolf Says:

    Der Satz von Telepolis ist ganz nett, jedoch hätte ich den Satz in ein paar Hauptsätze unterteilt. Bei den vielen Kommas musste ich mir das 3 mal durchlesen um den Zusammenhang herzustellen.😉

  2. one fear to rule them all « M.E.S.H.U.G.G.E. Says:

    […] stolperte ich gestern über einen Blogeintrag von nanuk, welcher passenderweise den Namen “Narrenparadies” trägt. Ich habe heute mit mehreren Zeitungsjournalisten ausführlich telefoniert. Einem […]

  3. Stefc Says:

    Erinnert mich ein wenig an den Film Minority Report in dem mit Hilfe der Technik schon Morde die erst noch passieren werden schon im Vorwege durch Anklage der potentiellen Mörder verhindert werden😉


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: