Die Uhr des Kandidaten

Der Wahlkampf für die Europawahl am 7. Juni kommt so langsam in Fahrt. Die Betreiber von Abgeordnetenwatch haben nun auch ein Portal auf dem man den Kandidaten fragen stellen kann: Jens bei Kandidatenwatch. Die Fragen werden nach dem dort geltenden Kodex gefiltert, bei Nichtzulassung einer Frage werden Fragesteller und Kandidat informiert – ein gutes unterstützenswertes System.

Veröffentlicht in In eigener Sache. 1 Comment »

Eine Antwort to “Die Uhr des Kandidaten”

  1. Frei aber glücklich Says:

    Ich würde Markus Beckedahl wählen!…

    Markus von netzpolitik.org hat aufgrund der großen Nachfrage nochmal auf seine Präsentation vom 24C3 aus dem Jahr 2007 hingewiesen und auch ein Video an seinen Beitrag angehängt. Die ganze Präsentation ist empfehlenswert. Ich möchte aber vor allem eins…


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: